Kanada sehenswert #6: Carleton-sur-Mer

Unser erster Zwischenstopp auf dem Weg von New Brunswick zurück ins  französischsprachige Quebec war in Carleton-sur-Mer. Ein gemütlicher Ort im Südwesten der Gaspesie-Halbinsel. Carleton liegt einerseits direkt am Wasser, andererseits aber auch direkt in den Bergen. Die Landschaft steigt in Richtung Norden rasant an zu bewaldeten und felsigen Gipfeln. Entsprechend sind hier auch die Freizeitmöglichkeiten. Es gibt viele Wanderwege durch die Berge mit vielen Aussichtspunkten und kleineren und größeren Wasserfällen. Außerdem westlich gelegen den Miguasha National Park. Hier gibt es im zugehörigen Museum urzeitliche Fossilien zu sehen.

Unser Aufenthalt hier war recht kurz, den Nachmittag nutzen wir für eine kleine Wanderung in den Bergen, am nächsten Morgen ging es aber gleich weiter, da wir den ein oder anderen Zwischenstopp geplant hatten.

Auf der Kanada-Themenseite findet ihr noch mehr hilfreiche Tipps und eine Liste lohnenswerter Reiseziele.

* Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.