Biene macht eine Pause

Dieses kleine Kerlchen habe ich im Sommer im Garten entdeckt. Es war bewölkt und nur mäßig warm. Dazu immer wieder böiger Wind. Technisch gar nicht so einfach zu fotografieren, weil der Lavendel, auf dem sie saß sich ganz schön im Wind bewegte. Ich musste die kurzen Pausen zwischen zwei Böen abwarten um Bilder machen zu können. Die Biene selbst ließ sich weder vom Wind noch von mir beeindrucken und bliebt schön sitzen. Erst später flog sie dann davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.