Canon EOS 5D Mark III angekündigt

Canon hat heute, wie erwartet, offiziell die neue EOS 5D Mark III angekündigt. Die technischen Daten entsprechen ziemlich genau den Erwartungen.

Eine vollständige Liste der Spezifikationen findet sich auf der Canon Seite. Was das gute Stück in der Praxis bringt wird sich zeigen, lesen tut sich das Ganze jedenfalls schonmal sehr gut, im Grunde haben wir hier eine kleine EOS 1DX. Zu haben ist das Teil vorraussichtlich Ende März.

Übrigens verwendet die EOS 5D Mark III die gleichen Akkus wie die EOS 5D Mark II und auch die EOS 7D, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ebenfalls schön, dass die technischen Neuerungen, die mit der EOS 7D kamen (Mattscheibe, 100% Sucher) ebenfalls mit dabei sind.

Worauf ich allerdings verzichten könnte ist der ganze Schnickschnack, den die Kamera mitbringt. Die ganzen Bearbeitungsmöglichkeiten direkt in der Kamera, interne HDR Funktionen, Videoschnitt und so weiter. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand, der eine Kamera dieser Kategorie kauft seine Bilder/Videos im Gerät selbst bearbeitet. Das sind eigentlich eher Techniken für drei- und vierstellige Modelle.

Aber da diese wohl sowieso entwickelt wurden hat man sie auch gleich mal hier mit eingebaut. Für meinen Geschmack wird die Menüsteuerung dadurch nur unnötig aufgebläht.

UVP liegt übrigens bei 3299 € (Stand vom 2.3.2012), mal schauen, wie sich der Preis der EOS 5D Mark II in nächster Zeit entwickeln wird.

*Affiliate-Link